München
Grillparzerstraße 12a
81675 München
Telefon (0 89) 48 90 85-0
Telefax (0 89) 48 90 85-55
muenchen@gevas-ingenieure.de

Karlsruhe
Lammstraße 21
76133 Karlsruhe
Telefon (0 72 1) 83 18 35-0
Telefax (0 72 1) 83 18 35-11
karlsruhe@gevas-ingenieure.de
12. Januar 2012

Erarbeitung eines Lkw-Routenkonzeptes in Bottrop


Das Stadtgebiet Bottrop liegt zwischen der BAB 2 im Norden und der BAB 42 im Süden. Außerdem endet die BAB 31 im Norden von Bottrop. Der Schwerverkehr fährt derzeit von diesen überregionalen Anbindungen ohne besondere Wegweisung durch das Stadtgebiet.

In Zukunft soll der Schwerverkehr auf stadtverträglichen Achsen geführt werden. Dadurch soll die Lärm- und Schadstoffbelastung minimiert und in Bereiche verlagert werden, die für die Bevölkerung weniger schädlich sind. Außerdem sollen die Abwicklung des Schwerverkehrs und die Erreichbarkeit der Gewerbegebiete in Bottrop verbessert werden.

gevas humberg & partner wird die Stadt Bottrop bei der Senkung von Störwirkungen des Schwerverkehrs, wie Lärm, Luftschadstoffe und Trennwirkungen sowie die Aufwertung der Stadt als Industrie- und Gewerbestandort unterstützen. Durch die Entwicklung eines Lkw-Routenkonzeptes mit entsprechendem standortbezogenen Wegweisungssystem wird der Wirtschaftsverkehr stadtverträglich geführt.

zurück

gevas humberg & partner