München
Grillparzerstraße 12a
81675 München
Telefon (0 89) 48 90 85-0
Telefax (0 89) 48 90 85-55
muenchen@gevas-ingenieure.de

Karlsruhe
Lammstraße 21
76133 Karlsruhe
Telefon (0 72 1) 83 18 35-0
Telefax (0 72 1) 83 18 35-11
karlsruhe@gevas-ingenieure.de
15. August 2012

Erfolgreicher Projektabschluss iRoute Stufe 1 - Bayernweites System zur Reisezeitermittlung und Störfallanalyse


Im Auftrag des Freistaats Bayern, Zentralstelle für Verkehrsmanagement unterstützte gevas humberg & partner gemeinsam mit den Unterauftragnehmern SSP Consult und TU München das Projekt "iRoute". "iRoute" soll der Ermittlung einer technisch und wirtschaftlich sinnvollen Kombination aus Erfassungsgeräten und Berechnungsverfahren dienen, um einen bayernweiten flächendeckenden Aufbau eines Systems zur Störfallerkennung und Reisezeitermittlung effizient realisieren zu können.

Die Kernaufgabe ist ein direkter Systemvergleich innovativer Technologien zur Störfalldetektion und Reisezeitermittlung, insbesondere auch Verfahren, die auf der Erfassung von mobilen Endgeräten im Fahrzeug basieren (FCD).

Um eine möglichst effektive und kostengünstige Kombination aus erprobter Verkehrsdatenerfassung und bewährten Verkehrsmodellen zu identifizieren, wurden nach einer vorgeschalteten Marktanalyse in einer ersten Phase auf einem 15km langen Abschnitt auf der BAB A9 unterschiedliche Varianten der Datenerfassung und der Aufbereitungsverfahren aufgebaut und getestet.

Weiterhin wurden Empfehlungen für einen flächendeckenden Ausbau gegeben. Derzeit laufen die Planungen für die Stufe 2 von iRoute, in der die Bundesautobahn A9 von München bis Nürnberg komplett mit innovativer Datenerfassung ausgestattet werden soll.

zurück

gevas humberg & partner