Bild Gerschäftsbereich Daten und Modelle

Daten und Modelle

Grundlage für eine gute Planung und aussagekräftige Ergebnisse sowohl in der Verkehrsplanung als auch in der Verkehrstechnik sowie im Verkehrsmanagement sind hochwertige Daten. Wir erheben Daten selbst mit Videokameras oder Seitenradargeräten. Wir verfügen darüber hinaus über einen umfangreichen Verkehrszählerpool (siehe auch https://www.verkehrszaehler-jobs.de.). Dort, wo wir nicht selbst erheben, bereiten wir vorhandene Daten auf und kombinieren oder fusionieren diese. Ein verkehrliches Gesamtbild, insbesondere für zukünftige Verkehrsnachfrageentwicklungen oder Verkehrsabläufe, verschaffen wir uns durch modellgestützte makroskopische Verkehrsmodellprognosen oder mikroskopische Verkehrsflusssimulationen. Im Geschäftsfeld Daten und Modelle setzen wir speziell geschulte Expert*innen für Datenanalyse, Verkehrsmodellierung und Verkehrsflusssimulation ein.

Referenzen

Verkehrs- und Mobilitätserhebungen

Fahrgasterhebungen im Schienen- Personennahverkehr

Bayerische Eisenbahngesellschaft MBH (BEG), Bayerische Regiobahn GmbH (BRB), Bayerische Oberlnadbahn GmbH (BOB), Nahverkehrsgese

gevas humberg & partner führte Fahrgastzählungen und -befragungen für verschiedene SPNV-Projekte durch.

weiterlesen

Kundenbefragung zur Qualität des ÖPNV in Ingolstadt

Ingolstädter Verkehrsgesellschaft MBH (INVG)

gevas humberg & partner führte wiederholt im Auftrag der Ingolstädter Verkehrsgesellschaft mbH Kundenbefragungen zur Qualität des ÖPNV in Ingolstadt durch.

weiterlesen

Datenkonzepte

Einsatz von Bluetooth-Scannern auf BAB zur Reisezeitermittlung und Störfallerkennung

Zentralstelle Verkehrsmangement

Ein dreimonatiger Feldversuch auf der BAB A9 mit Bluetooth-Sensoren, lokalen Messquerschnitten und ANPR-Kameras.

weiterlesen

iRoute

Autobahndirektion Südbayern - Zentralstelle für Verkehrsmanagement

Im Rahmen des Projekts "iRoute - Stufe 1" wurde ein Feldtest mit verschiedenen lokalen und streckenbezogenen Detektionssystemen sowie Verfahren zur Reisezeitermittlung und Störfallerkennung durchgeführt.

weiterlesen

Verkehrsmodelle

ÖV-Verkehrsmodell: Wettbewerbsgebiet RB-Netz Regensburg

Bayrische Eisenbahngesellschaft mbH

gevas humberg & partner unterstützte die Bayerische Eisenbahngesellschaft bei der Vorbereitung der Ausschreibung des RB-Netzes Regensburg.

weiterlesen

ÖV-Verkehrsmodell Landshut

Stadtwerke Landshut

gevas humberg & partner erstellte im Auftrag der Stadtwerke Landshut ein ÖV-Modell als Teil eines integrierten Verkehrsmodells.

weiterlesen

SPNV-Verkehrsmodell Wettbewerbsprojekt E-Netz Rosenheim

Transdev GmbH (ehem. Veolia Verkehr GmbH)

Im Auftrag der Veolia Verkehr GmbH wurde von gevas humberg & partner eine Nachfrageprognose für das Wettbewerbsprojekt E-Netz Rosenheim erstellt.

weiterlesen

ÖV-Verkehrsmodell: Wettbewerbsgebiet Main-Spessart-Express

Bayrische Eisenbahngesellschaft mbH

Im Rahmen der Vorbereitung der Ausschreibung für das Wettbewerbsgebiet Main-Spessart-Express wurde gevas humberg & partner von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mbH beauftragt, eine Nachfrage- und Erlösprognose zu erstellen.

weiterlesen

Verkehrsmodell München ÖV-Teilnetz Stadt / MVG

Stadtwerke München

gevas humberg & partner wurde von der MVG beauftragt, das ÖV-Teilmodell im Stadtgebiet zu optimieren und zu kalibrieren.

weiterlesen

Integriertes Verkehrsmodellfür den Großraum Ingolstadt

Stadt Ingolstadt, INVG

gevas humberg & partner führte die Fortschreibung des Ingolstädter MIV-Verkehrsmodells aus 2012 durch und ergänzte den öffentlichen Verkehr (ÖV) für ein integriertes Verkehrsmodell.

weiterlesen

Erneuerung der Hafenbrücken in Nürnberg

Stadt Nürnberg, Servicebetrieb öffentlicher Raum

gevas humberg & partner war an der Machbarkeitsstudie und der Planung für den Ersatz der spannungsrisskorrosionsgefährdeten Hafenbrücken in Nürnberg beteiligt.

weiterlesen

Projekte mit dem Verkehrsmodell Heidelberg

Stadt Heidelberg

gevas humberg & partner wurde beauftragt, das Verkehrsmodell Heidelberg zu aktualisieren und die verschiedenen Modellbearbeitungen der Ingenieurbüros wieder zusammenzuführen.

weiterlesen

Projekte mit dem multimodalen Verkehrsmodell München

Stadtwerke München/ Münchner Verkehrsgesellschaft, Landeshauptstadt München, Bayrisches Landesamt für Umwelt

Das Gesamtverkehrsmodell München umfasst die Planungsregion 14 und angrenzende Gebiete. gevas humberg & partner arbeitet seit 2012 kontinuierlich an verschiedenen Projekten mit dem Modell.

weiterlesen

Verkehrsmodell Augsburg

Stadt Augsburg

Das Verkehrsmodell Augsburg deckt eine große Fläche ab und umfasst Kfz- und ÖV-Verkehr. Es wurde für verschiedene Projekte genutzt.

weiterlesen

Verkehrsflusssimulationen

Umbau Ehinger Tor Ulm für die Landesgartenschau 2030

Stadtwerke Ulm / Neu-Ulm GmbH und Stadt Ulm

Im Zuge der Landesgartenschau 2030 soll die zentrale Haltestelle Ehinger Tor umgebaut und barrierefrei gestaltet werden.

weiterlesen

Verkehrsuntersuchung Rheinstraße

Landeshauptstadt Wiesbaden

Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und die Radverkehrs- und ÖV-Führung zu verbessern plante die Landeshauptstadt Wiesbaden die Rheinstraße umzugestalten. gevas humberg & partner hat hierzu die erforderlichen Leistungen umgesetzt.

weiterlesen

Mikroskopische Verkehrsflusssimulation Olgastraße Ulm

Stadtwerke Ulm / Neu-Ulm GmbH

gevas humberg & partner hat im Rahmen einer mikroskopischen Verkehrsflusssimulation die bislang vorhandenen Einzelmaßnahmen und Pläne zusammengeführt und in einem Steuerungskonzept weiterentwickelt.

weiterlesen

Verkehrsuntersuchung Bismarckstraße und Erlanger Straße in Bayreuth

Stadt Bayreuth, Stadtplanungsamt

gevas humberg & partner wurde von der Stadt Bayreuth beauftragt, eine simulationsbasierte Verkehrsuntersuchung durchzuführen, um bestehende Defizite für den Radverkehr in der Bismarckstraße und Erlanger Straße zu beheben.

weiterlesen

Simulation Linie 5 vom Hauptbahnhof bis HST „Uniklinik BKH“

Stadtwerke Augsburg

gevas humberg & partner unterstützte die Stadtwerke Augsburg im Rahmen der Mobilitätsdrehscheibe bei der Planung der Straßenbahnlinie 5.

weiterlesen

Leistungsfähige Rheinquerung und 2. Rheinbrücke Karlsruhe

Regierungspräsidium Karlsruhe

gevas humberg & partner unterstützte die Arbeitsgruppe "Leistungsfähige Rheinquerung" bei den Planungen für eine zweite Rheinbrücke bei Karlsruhe.

weiterlesen

Städtebauliche Integration Jakoberstraße mit ÖV und mIV in Augsburg

03 Arch. GmbH München

gevas humberg & partner unterstützte die Feinuntersuchung zur städtebaulichen Erneuerung der Jakobervorstadt Nord.

weiterlesen

Verkehrstechnische Untersuchung der Umleitungsstrecken für die Sanierung der Hochbrücke Bayreuth

Die Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Nordbayern

gevas humberg & partner führte eine mikroskopische Verkehrsflusssimulation für die Neubaumaßnahme der Hochbrücke Bayreuth durch.

weiterlesen

Mikroskopische Verkehrsflusssimulation Ulm Hauptbahnhof

Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH

gevas humberg & partner führte eine mikroskopische Verkehrsflusssimulation für die Baumaßnahmen der Linie 2 auf der Stammstrecke in der Friedrich-Ebert-Straße durch.

weiterlesen